Impressionen vom und Bericht zum JAP-Sportfest am 08.07.2017 in der Balker Aue

LTV- Leichtathletik Leichlingen: Vorrundenentscheidung Jochen Appenroth Pokal in Leichlingen

 Die Teammannschaft „Leichlinger Löwen“ vom Leichlinger TV konnte sich souverän gegen den VfL Engelskirchen für das Landesfinale qualifizieren.

Die Mannschaften, jeweils bestückt mit 10 Kindern im Alter von 9 bis 11 Jahren, waren hochmotiviert. Fünf Disziplinen waren zu absolvieren, um den Sieger auszumachen.

 Favorit Engelskirchen, der die letzten Jahre immer gewann, war der Gegner.

Es musste ein Hindernis-Parcour gelaufen werden; der Weitsprung wurde über eine 60m hohe Latte bewältigt und der Weitwurf wurde mit Tennisringen ausgeführt. Stabhochsprung wurde diesmal in Form von Stabweitsprung in die Sandgrube ersetzt und zum Schluss ging es dann noch mal bei einem Stadioncross quer durch die Balker Aue.

 Schon beim Hindernis-Parcour lagen die Leichlinger Löwen vorne und gewannen diesen Lauf mit 7 sec Vorspung. Auch bei allen anderen Disziplinen wollten die Löwen  Engelskirchen nicht gewinnen lassen. Zum Schluss waren die Löwen in allen Disziplinen der Sieger.

 Alle Eltern und Trainer waren begeistert mit den gezeigten Leistungen. Jetzt wird am 12.9. in Haan das Landesfinale absolviert. Dann werden Mannschaften aus Aachen, Mönchengladbach, und Essen und der Favorit aus Leverkusen am Start sein.

Die Mannschaft der Leichlinger Löwen: Lotte Torbohm, Helene Hanke, Lelia Maier, Theresa Kilp, Carla Kuschke, Ela Pala, Tom Bauerfeld, Tim Eric Berndt, Lesan Giesen, Mario Schenkendorf

Mit sportlichen Grüßen

Manfred Schmitz

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.