Bergische Hallenmeisterschaften 2016 in Leverkusen

563 Athleten aus 28 Vereinen kämpften am Sonntag den 24. Januar um den Titel des Bergischen Meisters in den Disziplinen Stabhochsprung, Weitsprung, Kugelstoßen, 60 m Hürden, 60 m Sprint, 800 m und 4 x 200m Staffellauf.

Supergirls Matilda + Sophie Staffel

 

In der W13 starteten 66 Athletinnen und in der W14 60 Athletinnen.

 

 

 

Sophie Baumgartner(W13) gelang es mit 8,45 m den Titel Bergischer Meister 2016 im Kugelstoßen zu holen. Matilda Kaschta(W13) wurde mit 6,91m 8. im Endkampf und damit 3. in der Kreismeisterschaft Oberberg, die natürlich souverän von Sophie Baumgartner ebenfalls gewonnen wurde.

Im Weitsprung konnte Sophie Baumgartner mit persönlicher Bestweite von 4,52m überzeugen und erreichte in der Endabrechnung den 4. Platz und wurde Vizemeisterin im Kreis Oberberg.

Marietta Luyven(W14) holte mit ebenfalls Bestweite von 4,48m den 5.Platz und damit den Vizekreismeistertitel in deMatilda Kugelr Kreismeisterschaft Oberberg.

Platz 8 im Endlauf 60m in 8,85 sec und Platz 9 über 60m Hürden in ganz starken 10,92 sec waren in diesem großen Feld weitere Highlights eines großartigen Wettkampfes der Leichlinger Athletinnen.

Damit holte Marietta Luyven auch den Titel des Kreismeisters Oberberg über 60m Hürden!

Zum Abschluss trat der Leichlinger TV in der 4x200m Staffel mit der jüngsten Mannschaft an und erreichte in der Besetzung Marietta Luyven, Sophie Baumgartner, Matilda Kaschta und Anna-Lena Klopp einen guten 8. Platz und wurde in der Kreiswertung sogar drittbeste Mannschaft.

Mit 3 Titeln, zwei 2. Plätzen und drei 3. Plätzen war die Ausbeute bei der zahlreichen Konkurrenz bemerkenswert, an dieser Stelle einen herzlichen Glückwunsch an das kleine Leichlinger Leichtathletikteam.

Einen großen Dank an die tolle Unterstützung der mitgereisten Eltern.

Dietmar Kaschta (Schülertrainer)

Dieser Beitrag wurde unter Leichtathletik, Wettkämpfe veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.