Auch im neuen Jahr: Das TOP-Duo ist nicht zu schlagen!!!

Michelle Döpke und Marc Okun überragend!!!

Mit glänzenden Weiten sicherten sich unsere beiden Topathleten bei den Westdeutschen-Meisterschaften in Leverkusen die Titel im Hammerwurf.

IMAG1430

Mit 64,30 m legte Marc schon im 1. Versuch eine Weite vor, die die Konkurrenz derart schockte, dass sie allesamt nicht mehr ihre tatsächlichen Leistungen abrufen konnten.

Sein ärgster Konkurrent aus dem Vorjahr, Julian Brinkmann von der SuS Olfen,  kam letztendlich nur auf schwache 55,32 m.

Mit der erzielten Weite übernahm Mark Okun auch die Spitze der Deutschen Bestenliste 2016 deutlich vor Brinkmann.

Noch überlegener fiel der Sieg von Michelle Döpke aus. Die Konkurrenz war derart schwach,  dass Michelle letztendlich mit 31,85 m Vorsprung vor Jana Chochollek von Schalke 04 den Titel gewann. Ebenso wie Marc Okun setzte sich Michelle  mit ihren erzielten 55,74 m an die Spitze der Deutschen Bestenliste 2016.

Unsere beiden Spitzenathleten haben klare Vorstellungen für die anstehenden Deutschen Winterwurf-Meisterschaften am 20./21. Februar in Wattenscheid, beide wollen den Titel und die Qualifikation für den anstehenden Länderkampf  Italien-Frankreich-BRD am 27. Februar in Padua/Italien.

Weitere schöne Ergebnisse erzielten unsere Jugendlichen in den unterschiedlichsten Disziplinen.  Neuzugang  Ioanna Voikollari holte sich unerwartet die Vizemeisterschaft mit 45,30 m im Hammerwurf der Frauen.

Mit 39,91 m gewann Daniel Ewen bei der U18 ebenfalls die Vizemeisterschaft im Diskuswurf.  Den Endkampf erreichte Daniel noch im Kugelstoßen mit 12,65 m und belegte damit den 8. Platz.

Johannes Kühn erreicht 3 Mal den Endkampf und stellte dabei  2 persönliche Bestleistungen auf. Seine beste Platzierung hatte Johannes  im Hammerwurf mit 39,90 m und Platz 5, im Dreisprung  wurde er Sechster mit 11,02 m, Platz 8 belegte er mit 1,70 m im Hochsprung. Trotz Bestleistung im Speerwurf mit 39,81 m verfehlte er den Endkampf und wurde Elfter.

Mit sportlichen Grüßen

Kurt Benner

Dieser Beitrag wurde unter Rasenkraftsport, Wettkämpfe veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.