Gerhard Heduschke wird Deutscher Meister in Erfurt!!

Schöne Erfolge für Leichlinger-Hammerwerfer!

Bei den unterschiedlichsten Meisterschaften und Events glänzten wieder einmal Leichlingens Hammerwerfer mit tollen Leistungen.

Gerhard Heduschke M65, hatte seine Technik im Winter umgestellt und überraschte damit seine ewigen Konkurrenten, so zum Beispiel den Cottbusser Beilig, der nach dem 1. Wurf von Gerhard nichts mehr zusammen brachte. Gerhard legte eine blitzsaubere Serie hin, und lag am Ende mit 45,55 m klar vor der dem Cottbuser Dauermeister und Rivalen der auf 44,22 m kam.

Michelle Döpke hatte eine Einladung vom Deutschen Leichtathletik-Verband zum 3-Länderkampf, „ Frankreich-Italien-Deutschland“ der in Halle/Saale stattfand. Michellezwei ging gut vorbereitet in den Wettkampf und legte schon im 1.Versuch großartige 59,63 m hin. Leider riss ihr im 2.Versuch bei ihren selten gesehenen 5 Drehungen das Wurfgerät, wonach ein relativ heftiger Sturz auf den Betonring folgte.  Bei den nächsten Würfen herrschte erst einmal große Verunsicherung bei Michelle, nichts wollte mehr gehen. Erst im letzten Versuch hatte sie sich wieder gefangen und mit 58,43 m noch einen guten Wurf. Mit ihrem 3. Platz hinter Fatini/Italien und Sainte-Luc/Frankreich steuerte sie gute Punkte bei, die zum Gesamtsieg der Mannschaft beitrugen.

Marc Okun trat in Sindelfingen bei den Deutschen Winterwurf-Meisterschaften an, um seinen Vorjahrestitel zu verteidigen. Doch nach seiner Rückenverletzung aus 2016, war er noch nicht wieder so fit, dass er ganz vorne mithalten konnte. Seine Weite von 66,23 aus dem Vorjahr konnte er, aber auch seine Gegner nicht erreichen. Mit 59,60 m belegte Marc am Ende einen eher bescheidenen 5. Platz.

Mit sportlichen Grüßen

Kurt Benner

 

Veröffentlicht unter Allgemein | Kommentare deaktiviert für Gerhard Heduschke wird Deutscher Meister in Erfurt!!

3 Goldmedaillen für Leichlinger Rasenkraftsportler!

Bei den Deutschen Hallenmeisterschaften im Steinstoßen in Erfurt war der LTV in diesem Jahr nicht so stark vertreten wie in den Jahren vorher. Das Fehlen einiger potenzieller Athleten wie Pauline Schäfers, Marc Okun, Julian Brodkorb und Swen Linden (verletzt) machte sich am Ende im Medaillenspiegel bemerkbar. Waren es im Vorjahr noch 9 Goldmedaillen, so musste sich Trainer Benner in diesem Jahr mit 3 Goldmedaillen begnügen.

Michelle Döpke konnte keinen ihrer 3 Titel aus 2016 verteidigen. Sie hatte sich im Wintertraining  ausschließlich auf ihre Paradedisziplin , das Hammerwerfen, konzentriert. Dennoch sprangen zwei gute Platzierungen mit guten Weiten für sie dabei heraus.

Bei den Frauen belegte sie in der Klasse bis 78 kg mit 10,46 m den 3. Platz. In der 20130922_DM-RKS_277Juniorinnen- Klasse bis 73 kg wurde sie knapp geschlagen, mit 10,59 m wurde sie gute Zweite.

Trainer Benner konnte sich auf seine starken Männer verlassen, die seit Jahren eine feste Bank bei Steinstoß-Meisterschaften sind. Henry Heile gewann in der Klasse bis 71 kg ebenso überlegen wie Kay Arand in der Klasse bis 83 kg. Heile schleuderte den 15 Kg schweren Stein auf glänzende 8,10 m,  Kay Arand ließ der Konkurrenz mit 8,85 m keine Chance.

Noch überlegener gewann Frank Schäfers die Klasse M50 bis 87 kg,  mit 11,45 m lag er am Ende mit einem Meter Vorsprung vor seinen Gegnern.

Swen Emmerich konnte bei der M50 in der Klasse plus 87 kg seinen Titel nicht verteidigen und musste sich trotz guter 10,93 m hauchdünn geschlagen und  sich mit Platz 2 zufrieden geben.

Joanna Voikollari war zum ersten Mal dabei und landete bei den Juniorinnen plus 73 kg mit 9,51 m gleich einen tollen 2. Platz. Bei den Frauen plus 78 kg kam sie fast mit der gleichen Weite noch mal auf Platz 6.

Annika Wölfl konnte nach langer Verletzungspause bei den Frauen  (- 68 kg) mit guten 7,66 m einen schönen 4. Platz belegen.

 

Mit sportlichen Grüßen

Kurt Benner

Veröffentlicht unter Allgemein | Kommentare deaktiviert für 3 Goldmedaillen für Leichlinger Rasenkraftsportler!

Michelle Döpke stellt neuen Deutschen Rekord auf !!

DM Jgd 2014-08-08 (1424)Beim Einstieg in die Freiluftsaison der Rasenkraftsportler am Wochenende in der Balker Aue stellten sich Leichlingens Athleten schon in toller Form vor.

Bei strahlendem Frühlingswetter glänzten vor allem die Leichlinger Asse, allen voran Michelle Döpke, die bei den Juniorinnen in der Klasse bis 73 kg ihren eigenen Rekord aus dem Vorjahr um 37 Punkte verbesserte. Mit ihren 59,08 m im Hammerwurf war sie nicht zufrieden, hatte sie doch die 60 m Marke voll im Visier. In der zweiten Disziplin,  dem Gewichtwurf,  ging es mit einer neuen pers. Bestleistung weiter. Mit 29,42 m verfehlte sie dabei den von ihrer Vereinskameradin Silke Grundmann seit 2002 gehaltenen DR um ganze 14 cm. Auch im Steinstoßen gelang  ihr mit 11,36 m eine glänzende Weite. Alle Leistungen addiert ergaben im Dreikampf  mit 3058 Punkten einen tollen Deutschen Rekord.

Frank Schäfers stellte sich bei den M50 ebenso wie Michelle in toller Frühform vor und verfehlte den 20 Jahre alten Dreikampfrekord (2570 Pkt.) des Hannoveraners  Meier um einen einzigen Punkt.  Mit dem Hammer gelangen ihm 48,71 m, das  Gewicht  schleuderte er auf 20,57 m und den 10 kg Stein wuchtete er auf hervorragende 11,84 m. Im Dreikampf sammelte Schäfers 2569 Pkt.

Auch bei Marc Okun läuft es nach langer Verletzungspause allmählich wieder runder. Mit dem Hammer verbesserte er sich auf 63,05 m und belegt damit den 3. Platz in der aktuellen Deutschen Bestenliste. Im Gewichtwurf verbesserte er seine eigene Bestleistung von 23,84 m auf 24,17 m.

Bei Jana Voikollari will es z.Zt. mit dem Hammer nicht echt rund laufen, nur im Gewichtwurf  mit 22,36 m und im Steinstoßen mit 9,87 m zeigte sie ansprechende Leistungen.

Mit sportlichen Grüßen

Kurt Benner

Veröffentlicht unter Allgemein, Wettkämpfe | Kommentare deaktiviert für Michelle Döpke stellt neuen Deutschen Rekord auf !!

Ausschreibung zum Werfertag am 23. April 2017 in LEVERKUSEN!

Bildschirmfoto 2017-03-24 um 14.56.44

Veröffentlicht unter Allgemein | Kommentare deaktiviert für Ausschreibung zum Werfertag am 23. April 2017 in LEVERKUSEN!

Zeitplan Springer- und Werfertag am 23. April 2017 in LEVERKUSEN!

Bildschirmfoto 2017-03-24 um 14.48.00

Veröffentlicht unter Allgemein | Kommentare deaktiviert für Zeitplan Springer- und Werfertag am 23. April 2017 in LEVERKUSEN!

Hallensportfest U16/U14/U12 Köln, am Sonntag, 12.02.2017

Starke Leistungen unserer Nachwuchssportler beim Kölner Sportfest.

IMG_0819Ein Sieg, 4 zweite Plätze, einen dritten Rang und viele weitere gute Platzierungen erreichten die Leichlinger Nachwuchsleichtathleten in der Leichtathletikhalle der Sporthochschule Köln. Maximilian Begemann war schnellster über 60m flach in hervorragenden 8,88 sec, holte mit 4,24m im Weitsprung und sehr guten 7,34m im Kugelstoßen noch zwei 2. Plätze.

Im Kugelstoßen war in der W14 Matilda Kaschta IMG_0824[1] mit neuer Bestweite von 9,17m gute 2., Lara Maybach in der W15 mit 9,60m gute 4. und zeigten sich damit gut gerüstet für die anstehenden Nordrheinmeisterschaften.

Marietta Luyven überzeugte läuferisch bei der W15 in 8,72 s über 60m flach und trotz Patzer über 60m Hürden in 10,85 s mit sehr guten Zeiten, auch sie wird bei den Nordrheinmeisterschaften Anfang März dabei sein.

Tim Eric Berndt als 2. im Hochsprung und Emil Hildebrandt als 3. im Hochsprung konnten in der Klasse M10 tolle Platzierungen landen. Tim sprang 3,40m weit, Emil 3,37m und Daniel Vetter 2,86m bei seinem ersten Wettkampf.

Helene Hanke in der Klasse W11 sprintete über 50m in 8,53 s, erreichte im Weitsprung gute 3,45m, Enna Fröhlich und Lilli van den Berg in der Klasse W10 erzielten persönliche Bestzeiten in 8,91s und 9,11s über 50m flach und Enna sprang tolle 3,44m im Weitsprung, während Lilli mit 2,97m fast die magische 3m Marke geknackt hätte.

Einen großen Dank an die mitgereisten Eltern für ihre tolle Unterstützung!

Mit sportlichen Grüßen

Dietmar Kaschta

 

Veröffentlicht unter Allgemein | Kommentare deaktiviert für Hallensportfest U16/U14/U12 Köln, am Sonntag, 12.02.2017

2 Landestitel für den LTV !!

Bei den Landesmeisterschaften in Leverkusen konnte der LTV-Nachwuchs mit guten Leistungen überzeugen. Bezeichnend hierfür ist, dass immer wieder die Werfer des LTV die Kohlen aus dem Feuer holen!

Daniel Ewen, der seit diesem Jahr  eine Klasse höher starten muss, konnte sich mit IMG_0486 (2)persönlicher Bestleistung von 45,86 m den Titel im Diskuswurf sichern.

Seinen Titel im Kugelstoßen aus dem Vorjahr konnte Daniel auf Grund einer kurzfristigen Zeitplanänderung des Veranstalters nicht verteidigen. Im Speerwurf war er dann wieder vorne dabei. Mit 48,44 m stellte er eine neue Bestleistung auf und kam damit auf Platz 3.

Marc Okun tat sich nach langer Verletzungspause beim Hammerwerfen schwer, erst nach IMG_3985_LTV5 ungültigen Versuchen gelangen ihm noch  58,75 m und er sicherte sich damit den Titel der U20.  Bis zum 6. Versuch hatte sein Trainingskamerad Julian Brodkorb vom  LC Attendorn mit 56,02 m noch klar an der Spitze gelegen.

Eine weitere schöne Platzierung und Weite erreichte Alexander Schmitz im Speerwurf der U20 . Mit 38,26 m  belegte er den 8. Platz.

Mit sportlichen Grüßen

Kurt Benner

 

Veröffentlicht unter Allgemein | Kommentare deaktiviert für 2 Landestitel für den LTV !!